Nachrichten Übersicht

Stadt erlässt Kita-Gebühren für Januar

Die Stadt Marl folgt der Empfehlung des Landes NRW und wird den Eltern für Januar die Kita-Gebühren erlassen. Das hat der Haupt- und Finanzausschuss,...

Weiterlesen

Rennbach-Vorflut: Planungsunterlagen liegen aus

Die Stadt Marl hat jetzt ein neues Amtliches Bekanntmachungsblatt veröffentlicht. Thema ist unter anderem das Planfeststellungsverfahren zur Regelung...

Weiterlesen

Rat überträgt Entscheidungen auf den Hauptausschuss

Die im Januar geplante Sitzung des Rates fällt aus, dringliche Entscheidungen trifft an seiner Stelle der Haupt- und Finanzausschuss am 26. Januar in...

Weiterlesen

Stadt berät hilfebedürftige Senioren bei Schutzimpfungen

In diesen Tagen erhalten alle Marler Bürgerinnen und Bürger, die in diesem Monat 80 Jahre oder älter werden, die Einladung des Kreises Recklinghausen,...

Weiterlesen

Friedensflagge weht vor dem Stadthaus 1

Am 22. Januar 2021 tritt der von den Vereinten Nationen im Jahr 2017 verabschiedete Atomwaffenverbotsvertrag in Kraft. Bürgermeister Werner Arndt als...

Weiterlesen

Auschwitz-Gedenktag: Stilles Gedenken statt Gedenkfeier

Der Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus am 27. Januar kann in diesem Jahr nicht wie gewohnt stattfinden. Die städtische Gedenkfeier...

Weiterlesen

Klavierduo musiziert im Theater Marl für den WDR

Das weltberühmte israelische Klavierduo Sivan Silver und Gil Garburg musiziert am 23. Januar vierhändig im Theater Marl – zwar ohne Publikum, aber für...

Weiterlesen

Heimatpreis geht an Kleingärtner von der Brinkfortsheide

Die Kleingärtnerinnen und Kleingärtner von der Brinkfortsheide können den Sekt schon mal kalt stellen: ihr Verein erhält den Marler Heimatpreis 2020....

Weiterlesen

Spielplatz im Volkspark erhält neue Seilnetz-Pyramide

Hoch hinaus geht es bald wieder für junge Marler Bürgerinnen und Bürger. Der Spielplatz im Volkspark erhält eine neue Seilnetz-Pyramide. Die alte...

Weiterlesen

Försterbusch: Deutlich weniger Bäume vom Pilz befallen

Im Försterbusch sind deutlich weniger Bäume von der Rußrindenerkrankung befallen als befürchtet. Das hat der von der Stadtverwaltung beauftragte...

Weiterlesen