Das Jugendamt - Unterstützung, die ankommt

Die Stadt Marl beteiligt sich an der bundesweiten Kampagne „Das Jugendamt –Unterstützung, die ankommt“. In den kommenden Wochen sollen die vielfältigen Tätigkeiten vorgestellt werden.

Breites Bewusstsein schaffen

Das Jugendamt der Stadt Marl wird bis zum 31. Mai  ein umfangreiches Angebotsportfolio vorstellen. Ziel ist es, ein breites Bewusstein für die wachsende gesellschaftliche Bedeutung des Jugendamtes zu schaffen und die Arbeit und Leistungen zu beschreiben. Vorgestellt werden in den kommenden Wochen verschiedene Arbeitsbereiche des Marler Jugendamtes mit ausgesuchten Aufgabenschwerpunkten und Unterstützungs- und Hilfemöglichkeiten für Kinder, Jugendliche und Familien. Die vielfältigen Tätigkeiten werden während der Aktion nach und nach in den lokalen Medien und hier auf der Seite vorgestellt und erläutert.

Veranstaltet wird die Kampagne „Das Jugendamt – die Unterstützung, die ankommt“ vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend.


Kontakt


Herr Wesche

Jugendamt Amtsleitung
amt51@­marl.de Sie finden Ihren richtigen Ansprechpartner über eine Dienstleistung oder über die OrganisationAdresseDetails
Stadthaus 3
Raum: 58
Liegnitzer Straße 5
45768 Marl