Rentenstelle

Renten werden nur auf Antrag von den jeweils zuständigen Trägern der Deutschen Rentenversicherung gewährt. Die Mitarbeiter des Rentenversicherungsamtes bei der Stadt Marl sind Ihnen nach vorheriger Terminabsprache bei der Antragstellung behilflich und leiten die Anträge an die Träger der Deutschen Rentenversicherung zur Bearbeitung weiter.

Angeboten werden vor allem:

  • allgemeine Auskünfte zur Rentenversicherung
  • Aufnahme von Anträgen zur Kontenklärung (Lücken im Versicherungsverlauf schließen, Berücksichtigung von Kindererziehungszeiten etc.)
  • Aufnahme von Anträgen auf Altersrente, Erwerbsminderungsrente, Hinterbliebenenrente
  • Unterstützung bei Anträgen auf Rehabilitationsmaßnahmen
  • Formulierungshilfen bei Widersprüchen
  • Beglaubigungen in Bezug auf Rentenversicherungsangelegenheiten.

Alle Terminvergaben sind telefonisch von Montag bis Donnerstag am besten in der Zeit von 8:00 bis 8:30 Uhr möglich.

Versicherte, die sich anderweitig beraten lassen wollen, finden eine Beratungsstelle in ihrer Nähe unter www.drv-westfalen.de oder am Servicetelefon der Deutschen Rentenversicherung unter 0800 1000 48011. Hier können auch Beratungstermine vereinbart werden.

kostenlos

§ 93 SGB IV

Altersruhegeld, Kontenklärung, Versorgungsausgleich, Versicherungsverlauf, Rehabilitationsmaßnahme, Rentenantrag, Rentenversicherung, Witwenrente, Waisenrente, Frührente

Ihre Ansprechpersonen

Sachbearbeitung Sozialversicherungen

rentenversicherungsamt@­marl.de 02365 99-2370
Stadthaus 2
Raum: 224
Bergstraße 228-230
45768 Marl
Details

Sachbearbeitung Sozialversicherung

rentenversicherungsamt@­marl.de 02365 99-2380
Stadthaus 2
Raum: 223
Bergstraße 228-230
45768 Marl
Details