Ehrenamtskarte und Jubiläums-Ehrenamtskarte

Ehrenamtskarte und Jubiläums-Ehrenamtskarte

Die Ehrenamtskarte und die Jubiläums-Ehrenamtskarte sind ein Zeichen des Dankes und der Anerkennung für langjähriges und intensives bürgerschaftliches Engagement. Diese "Leidenschaft" ist ein wichtiger Faktor für die Integrationsfähigkeit und Zukunftsfähigkeit des Gemeinwesens. Sie schafft soziales Kapital, das der Lebensqualität vor Ort zugutekommt und hat positive Auswirkungen auf Wirtschaft und Politik. Die Engagement-Förderung hat sich daher auf allen Ebenen des föderalen Staates zu einem zunehmend wichtigen Politikfeld entwickelt.

Die landesweite Ehrenamtskarte und Jubiläums-Ehrenamtskarte sollen Ausdruck der Anerkennung und Wertschätzung für ein Engagement mit besonderem zeitlichem Umfang sein. Sie bieten die vergünstigte Nutzung von öffentlichen, gemeinnützigen und privaten Einrichtungen und Angeboten.

Mit der Vergabe der Ehrenamtskarte und der Jubiläums-Ehrenamtskarte möchte die Stadt Marl den zahlreichen Bürgerinnen und Bürgern für die Zeit und Kraft "Dankeschön" sagen, die sie dem Allgemeinwohl in vielfältiger Weise zur Verfügung stellen.

Merkmale eines Ehrenamtes

  • es ist freiwillig (in Abgrenzung zur vertraglich festgelegten und abhängigen Erwerbsarbeit)
  • es wird kein Aufwendungsersatz gezahlt, der über reinen Kostenersatz hinausgeht
  • es erfolgt für Dritte
  • es findet in einem organisatorischen Rahmen statt (in Abgrenzung zur individuellen und spontanen Hilfeleistung und informellen Systemen wie Familie und Nachbarschaft)
  • es findet möglichst kontinuierlich statt (in Abgrenzung zu einmaliger und kurzfristiger Hilfe)

Vergünstigungen


Die Stadt Marl räumt allen Inhabern von Ehrenamtskarten und Jubiläums-Ehrenamtskarten Vergünstigungen ein. Vergünstigungen der Stadt Marl von 50 Prozent gibt es in folgenden Bereichen:

  • Musikschule (einschließlich Instrumentenverleih)
  • „insel"-Kurse (ohne Materialkosten und Reisekosten). Für die Teilnahme an Studienreisen und Exkursionen ist das volle Entgelt zu entrichten
  • Theater-, Konzert- und Sonderveranstaltungen des Kulturamtes (ohne Reisekosten)
  • Veranstaltungen des Jugend- und Sozialamtes (ohne Material- und Reisekosten)
  • Städtisches Hallenbad am Badeweiher

Mit der Ehrenamtskarte und der Jubiläums-Ehrenamtskarte können Print- und eMedien kostenlos in der Stadtbibliothek ausgeliehen werden.

Weitere Vergünstigungen in Marl und in anderen teilnehmenden Kommunen in NRW finden Sie hier:

www.engagiert-in-nrw.de/ehrensache

 

Voraussetzungen  für den Erhalt der Ehrenamtskarte NRW sind:

  • ehrenamtliches bzw. bürgerschaftliches Engagement von durchschnittlich wenigstens 5 Stunden in der Woche bzw. 250 Stunden im Jahr,
  • die ehrenamtliche Tätigkeit wird ausschließlich für Dritte und im Gebiet der Stadt Marl erbracht,
  • die ehrenamtliche Tätigkeit ist vor Antragstellung bereits über 2 Jahre ununterbrochen geleistet worden,
  • der Bewerbungsantrag muss durch 2 Personen (Vorstandsmitglieder eines Vereins oder einer ähnlichen Organisation) und durch den Begünstigten unterzeichnet werden

Gültigkeit der Ehrenamtskarte


Die Gültigkeitsdauer der Ehrenamtskarte beträgt 2 Jahre.
(Die Anzahl der gleichzeitig in Marl ausgegebenen Ehrenamtskarten wird auf 250 Stück begrenzt)

Voraussetzung für den Erhalt derJubiläums-Ehrenamtskarte NRW ist:

  • ein mindestens 25 Jahre andauerndes ehrenamtliches Engagement. Dabei kann das Engagement auch in verschiedenen Organisationen geleistet worden sein. Unterbrechungen in der Engagement Biografie (z.B. für Zeiten der Kindererziehung oder Pflege) werden akzeptiert. Der bei der Ehrenamtskarte geltende Stundenumfang und alle sonstigen Vergabekriterien entfallen hier.

 

Gültigkeit der Jubiläums-Ehrenamtskarte

Die Jubiläums-Ehrenamtskarte hat eine lebenslange Gültigkeit.

 

 

Ansprechpartner - Kontakt


Wenn Sie sich für eine Ehrenamtskarte oder eine Jubiläums-Ehrenamtskarte interessieren und die oben genannten Merkmale erfüllen, wenden Sie sich bitte

  • an die Organisation, innerhalb der Sie ihre Tätigkeit ausüben. Diese leitet Ihre Bewerbung an die Stadt Marl weiter, oder
  • wenden Sie sich bitte an die angegebenen Ansprechpersonen der Stadtverwaltung.

kostenlos

Die Ehrenamtskarte und die Jubiläums-Ehrenamtskarte sind Kooperationen zwischen dem Land NRW und der Stadt Marl

Ihre Ansprechpersonen

Sachbearbeitung Mithilfe BIP, Geschäftsführung Seniorenbeirat

bip@­marl.de 02365 99-2285
Stadthaus 2
Raum: 220
Bergstraße 228-230
45768 Marl
Details

Sachbearbeitung Pflegeberatung (BIP)

bip@­marl.de 02365 99-2296
Stadthaus 2
Raum: 220
Bergstraße 228-230
45768 Marl
Details