Stadt lädt zum „Marler Tag der Mobilität“ ein

Es ist eine Premiere und Neuauflage zugleich: Die Stadt Marl veranstaltet in diesem Jahr – zehn Jahre nach dem letzten Fahrradtag – den „Marler Tag der Mobilität“ und lädt dazu alle Bürgerinnen und Bürger am Sonntag, 12. Juni, herzlich ein. Der Eintritt für das Familienfest ist frei.

Begrüßung von Bürgermeister Werner Arndt

Mit einer Begrüßung von Bürgermeister Werner Arndt startet der „Marler Tag der Mobilität“ um 11 Uhr auf dem Schulhof des Albert-Schweitzer-/Geschwister-Scholl-Gymnasiums (Max-Planck-Straße 23) sowie auf der Sportanlage "Triple X" (Hagenstraße). „Mit dem Marler Tag der Mobilität möchten wir den Besuchern die Möglichkeit bieten, sich über die stadtverträgliche und umweltfreundliche Mobilität in Marl zu informieren“, sagt Bürgermeister Werner Arndt.

Vielfältige Aktionen für Klein und Groß

Auf die Gäste warten bis 18 Uhr tolle Aktionen, darunter eine Versteigerung von Fundfahrrädern, verschiedene Verkehrssimulationen, Geschicklichkeitswettbewerbe sowie Fachbeiträge zur Mobilität. Während der Veranstaltung wird es Live-Musik geben und Marler Sportvereine werden sich und ihre Angebote vorstellen. „Für jeden ist etwas Spannendes dabei“, sagt Janusz Turoǹ vom Stadtmarketing.

Hüpfburg und Kinderrad-Parcours

Die kleinen Besucherinnen und Besucher dürfen sich am „Marler Tag der Mobilität“ nicht nur auf einen Kinderflohmarkt oder eine Hüpfburg von ihren Lieblingsfiguren Paw Potrol und Peppa Wutz freuen. „Beim Kinderrad-Parcours und Torwandschießen können die Kleinen ihr Können unter Beweis stellen“, sagt der städtische Sportkoordinator Andre Mölleken. Ein weiteres Highlight wird eine Riesenrutsche sein.

Für den Hunger zwischendurch

Familienfeste machen hungrig: Um den kleinen oder großen Hunger zu stillen, gibt es Bratwürstchen im Brötchen und als Nachtisch leckere Waffeln, Popcorn und Kuchen sowie Kaffee und Softgetränke. Auch zwei Food Trucks mit Churros und Crêpes stehen für die Besucherinnen und Besucher bereit.

Weitere Informationen

Unterstützt wird der „Marler Tag der Mobilität“ von Gelsenwasser sowie vom Landesförderpaket Neustart Miteinander. Weitere Informationen und Aktionen finden Interessierte auf www.marl.de/mtdm.

Zurück

Die Organisatoren der Stadtverwaltung sowie Mitwirkende haben jetzt im Vereinsheim des FC Marl den „Marler Tag der Mobilität“ vorgestellt. Foto: Stadt Marl / Pressestelle