Bürgermeister ruft zur Foto-Aktion gegen Rassismus auf


Message gegen Rassismus im Bild festhalten

Bürgermeister Werner Arndt ruft anlässlich der Internationalen Woche gegen Rassismus zu einer Foto-Aktion auf. Bis zum 4. März 2021 können Bürgerinnen und Bürger, Vereine, Gemeinden, Schulen und Kitas sowie Unternehmen ein Foto von sich und ihrer Message gegen Rassismus einsenden. Alle Bilder sollen auf einem digitalen Board auf der Homepage der Stadt Marl sowie auf der städtischen Facebook-Seite veröffentlicht werden.

Internationale Wochen gegen Rassismus

Die diesjährigen Internationalen Wochen gegen Rassismus finden vom 15. bis 28. März 2021 unter dem Motto „Solidarität. Grenzenlos.“ statt. „Wir wollen in dieser Zeit ein gemeinsames Zeichen gegen Rassismus setzen“, sagt Bürgermeister Werner Arndt. „Denn Marl hat keinen Platz für Rassismus!“.

Fotos können bis zum 4. März eingesendet werden

Marlerinnen und Marler können ihre Fotos mit der Einverständniserklärung zur Veröffentlichung bis zum 4. März 2021 per Mail an Integration(at)marl.de versenden. Wichtig ist, dass das Foto im Querformat aufgenommen wird. Die eigene Message gegen Rassismus wird auf einem DIN A4-Blatt in die Kamera gehalten. Um die Foto-Aktion so einfach wie möglich zu gestalten, hat die Stadt Marl Vorlagen zum Ausdrucken bereitgestellt, es können aber auch eigene Botschaften gegen Rassismus aufgeschrieben werden. Vereine, Firmen, Gemeinde, Kitas und Schulen haben die Möglichkeit, ihr Logo auf das DIN A4-Blatt zu platzieren, das sie in die Kamera halten. Mit den eingesandten Bildern wird ein digitales Board gestaltet, das auf der Homepage der Stadt Marl sowie auf der städtischen Facebook-Seite veröffentlicht wird.

Einverständniserklärung

Gegen Rassismus (PDF)                                           Gegen Rassismus (Word)

Marl hat keinen Platz für Rassismus (PDF)           Marl hat keinen Platz für Rassismus (Word)

Solidarität. Grenzenlos (PDF)                                   Solidarität. Grenzenlos (Word)

 


Kontakt


Herr Tekmen

Betreuungsdienst Flüchtlinge Amt für Arbeit und Soziales SBG XII, Wohnungsstelle, Betreuungen Sachgebietsleitung Integration/Betreuung Flüchtlinge, Integrationsbeauftragter
integration@­marl.de 02365 99-2777AdresseDetails
Stadthaus 3
Raum: 78
Liegnitzer Straße 5
45768 Marl