Marler Ferienspaß bietet vielfältige Aktionen an

Damit in den Sommerferien keine Langeweile aufkommt, hat die Stadt Marl ein kunterbuntes Ferienspaß-Programm auf die Beine gestellt: Auf die Kinder warten spannende Ausflüge, Basteleien sowie spielerische Aktionen. Insgesamt stehen 56 Aktionen auf dem Programm, weitere Angebote werden auf der Seite des Marler Ferienspaßes im Internet aktualisiert.

Kinder gehen auf Entdeckungstour

Die Sommerferien starten! Und trotz Corona, Abstands- und Hygieneregeln ist einiges los in Marl. Das Ferienspaß-Programm wird ausschließlich in digitaler Form veröffentlicht. Los geht’s am 5. Juli unter anderem mit der Aktion „Entdecke(r) Ma(r)l“ vom Maki-Mobil und mit einer Olympiade im Stadtteilbüro „MittelPunkt“. Darüber hinaus haben weitere Stadtteilbüros spannende Aktionen für die jüngeren Bürger geplant, darunter Ausflüge in den Kletterwald Haltern und Wildpark Granat, Spiele- und Bastelnachmittage. Bei einer Schnitzeljagt können Jungs und Mädels ihr Wissen über Marl unter Beweis stellen oder als Spürnase die Natur entdecken. Aber auch kleine Handwerker und Modedesigner, die ihre eigenen T-Shirts gestalten oder Insektenhäuser bauen dürfen, kommen nicht zu kurz. Der Stadtsportverband Marl bietet in diesem Jahr wieder die Marler Ferien-Sport-Olympiade an, bei der verschiede Sportarten ausprobiert werden können. Der Marler Ferienspaß endet am 14. August mit einem spannenden Abenteuer im Forsthaus Haidberg.

Hinweis

Alle Veranstaltungen erfolgen unter den aktuellen Corona-Richtlinien (www.marl.de/corona). 


Kontakt


Frau Ostermann

Jugendamt Jugend- und Familienförderung Abteilungsleitung Jugend- und Familienförderung
amt51@­marl.de 02365 99-2454Adresse
Stadthaus 3
Raum: 60
Liegnitzer Straße 5
45768 Marl