Zum Inhalt Zur Hauptnavigation Zur Unternavigation
Logo der Stadt Marl
Schriftgröße verkleinernSchriftgröße normalSchriftgröße vergrößernSitemapHilfeKontaktRSS-Feed

Dienstleistungen von A-Z

Lupe

Anliegen A-Z: Wettbürosteuer

Beschreibung

Die Wettbürosteuer wird erhoben auf das im Gebiet der Stadt ausgeübte Vermitteln/ Veranstalten von Pferdewetten und Sportwetten in Einrichtungen (Wettbüros), welche neben der Annahme von Wettscheinen auch das Mitverfolgen der Wettergebnisse ermöglichen.

Bei der Berechnung der zu entrichtenden Steuer wird die Fläche der genutzten Räume (Flächen der Wettannahme, der Verfolgung der Wettereignisse sowie des Getränke- und Speiseausschanks) zugrunde gelegt.

Mitteilungspflichten

Wer ein Wettbüro eröffnet und in Betrieb nimmt, hat dies unverzüglich, spätestens jedoch innerhalb von 14 Tagen nach Inbetriebnahme der Stadt, schriftlich mitzuteilen.
Betreiber eines, bereits bei Inkrafttreten dieser Satzung am 01.01.2015, bestehenden Wettbüros haben der Stadt die Größe der genutzten Fläche und die Art der Wettangebote innerhalb von 14 Tagen nach Inkrafttreten der Satzung schriftlich mitzuteilen.

Steuersätze 2015

Die Wettbürosteuer beträgt je angefangenen Kalendermonat bei der

  • Vermittlung/ Veranstaltung von Pferdewetten 200 € je angefangene 20 m²,
  • Vermittlung/ Veranstaltung von Sportwetten 200 € je angefangene 20 m²,
  • Vermittlung/ Veranstaltung von Pferde- und Sportwetten 200 € je angefangene 20 m².

Weitere Einzelheiten entnehmen Sie bitte der Satzung über die Erhebung der Wettbürosteuer in der Stadt Marl (Wettbürosteuersatzung) vom 25.11.2014.

Wettbürosteuersatzung
Wettbürosteueranmeldung

Ansprechpartner

Nadine Hermanig
E-Mail: nadine.hermanig@marl.de
Telefon: (02365) 99-2280

Seitenanfang


Zuständige Organisationseinheit(en)

Seitenanfang


Das Wetter in Marl

So 21.01.2018
So

Sonne , teilweise bewölkt

Zu den Wetter-Details Mo

Regen

Zu den Wetter-Details Di

Bewölkt

Zu den Wetter-Details

Virtuelles Rathaus

Leistungen A-Z

Sepa-Lastschriftmandat

Vordruck (PDF)