Zum Inhalt Zur Hauptnavigation Zur Unternavigation
Logo der Stadt Marl
Schriftgröße verkleinernSchriftgröße normalSchriftgröße vergrößernSitemapHilfeKontaktRSS-Feed

Dienstleistungen von A-Z

Lupe

Anliegen A-Z: Sozialhilfe

Beschreibung

Bei der Sozialhilfegewährung der Stadt Marl handelt es sich in der Regel um Hilfen nach dem Sozialgesetzbuch Zwölftes Buch (SGB XII). Hilfe zum Lebensunterhalt nach dem SGB XII bzw. Grundsicherung im Alter erhalten Personen, die ihren notwendigen Lebensunterhalt nicht aus eigenen Kräften und Mitteln, insbesondere aus ihrem Einkommen und Vermögen beschaffen können und nicht zum berechtigten Personenkreis für Leistungen nach dem Sozialgesetzbuch Zweites Buch (SGB II) gehören. Diese erhalten bei Erfüllen der notwendigen Voraussetzungen Leistungen von der Vestischen Arbeit.

Hilfen in besonderen Lebenslagen, wie z. B. Hilfen zur Gesundheit, Hilfen zur Pflege, Übernahme von Bestattungskosten u.v.m. können einkommensschwache Personen unter bestimmten Voraussetzungen, die Ihnen die Sachbearbeiter gerne nennen, erhalten.
Die Altfälle nach dem Bundessozialhilfegesetz (BSHG) werden durch die Einziehungsstelle des Sozialamts abgewickelt.

Merkblätter

Grundsicherung für Erwerbsunfähige

Hilfe zur Pflege

Seitenanfang


Zuständige Organisationseinheit(en)

Seitenanfang


Ansprechpartner

 Stadtverwaltung
E-Mail:
Telefon: (02365) 99-0
zum Kontaktformular

Seitenanfang

Das Wetter in Marl

Fr 20.07.2018
Fr
29°

Sonne , teilweise bewölkt

Zu den Wetter-Details Sa
29°

Gewitter

Zu den Wetter-Details So
27°

Sonne , teilweise bewölkt

Zu den Wetter-Details

Virtuelles Rathaus

Leistungen A-Z

Sepa-Lastschriftmandat

Vordruck (PDF)