Zum Inhalt Zur Hauptnavigation Zur Unternavigation
Logo der Stadt Marl
Schriftgröße verkleinernSchriftgröße normalSchriftgröße vergrößernSitemapHilfeKontaktRSS-Feed

Dienstleistungen von A-Z

Lupe

Anliegen A-Z: Gleichstellung und Frauenförderung

Beschreibung

Die  Gleichstellungsbeauftragte koordiniert die Frauen- und Gleichstellungsarbeit innerhalb der Stadt Marl und vertritt diese nach außen. Sie begleitet Maßnahmen der Stadt Marl aus frauen- und gleichstellungspolitischer Sicht und nimmt an den Sitzungen politischer Gremien teil.

Die Gleichstellungsbeauftragte bietet folgende Leistungen an:

 

  • Mitwirkung bei sozialen, organisatorischen und personellen Maßnahmen in der Verwaltung,
  • Mitwirkung bei der Erstellung und Änderung des Frauenförderplanes und des Berichtes über die Umsetzung,
  • Mitwirkung bei allen Vorhaben und Maßnahmen der Stadt, die die Belange von Frauen berühren, Auswirkungen auf die Gleichberechtigung von Frau und Mann und die Anerkennung ihrer gleichberechtigten Stellung in der Gesellschaft haben,
  • Aufzeigen von örtlichen Gleichstellungsproblemen und Erarbeitung von Lösungsvorschlägen,
  • Initiativen zur Verbesserung der Situation von Frauen,
  • Förderung der Vereinbarkeit von Familie und Beruf für Frauen und Männer,
  • Pflege der Zusammenarbeit mit örtlichen Gruppen und Institutionen in Gleichstellungs- und Frauenfragen.

Seitenanfang


Rechtsgrundlagen (Allgemein)

Gemeindeordnung NRW

Landesgleichstellungsgesetz NRW

Hauptsatzung der Stadt Marl

Seitenanfang


Frauenförderung, Gleichstellung, Gleichstellungsangelegenheiten

Zuständige Organisationseinheit(en)

Seitenanfang


Ansprechpartner

 Stadtverwaltung
E-Mail:
Telefon: (02365) 99-0
zum Kontaktformular

Seitenanfang

Das Wetter in Marl

So 21.01.2018
So

Sonne , teilweise bewölkt

Zu den Wetter-Details Mo

Regen

Zu den Wetter-Details Di

Regen

Zu den Wetter-Details

Virtuelles Rathaus

Leistungen A-Z

Sepa-Lastschriftmandat

Vordruck (PDF)