Zum Inhalt Zur Hauptnavigation Zur Unternavigation
Logo der Stadt Marl

Schwarze Magie im Theater Marl

15.November 2017

Um gegen seinen dunklen Meister zu siegen, muss der Müllerlehrling Krabat das Leben seiner heimlichen Liebe Kantorka aufs Spiel setzen. Foto: Eva Patricia Klosowski

 Das Theater Marl verwandelt sich am Samstag (18.11.) in eine geheimnisvolle Schule dunkler Magie. Mit „Krabat“ spielt das a.gon Theater München das wohl bekannteste Jugendbuch Otfried Preußlers auf der Marler Bühne. 

Als der 14-Jährige Waise Krabat seine Müllerlehre antritt, gerät er nichts ahnend in eine Schule dunkler Magie. Findet er zunächst Gefallen an der Macht, die er über Menschen erlangen kann, packt ihn beim mysteriösen Tod seines Freundes Tonda doch die Angst. Nach Ablauf des zweiten Ausbildungsjahres verstirbt ein weiterer Geselle und Krabat durchschaut allmählich das furchtbare Spiel: Sein Meister hat sich dem Bösen verschrieben und muss jedes Jahr einen seinen Schüler opfern. Krabat beschließt dem Meister die Stirn zu bieten und ihn mit seinen eigenen dunklen Waffen zu schlagen. Dazu muss er allerdings das Dorfmädchen Kantorka, seine heimliche Liebe, einer Probe auf Leben und Tod aussetzen.

Karten im i-Punkt und an der Abendkasse erhältlich

Das Gastspiel des Münchener a.gon Theaters ist am Samstag (18.11.) um 18 Uhr im Theater Marl zu sehen. Karten zum Preis von 15 Euro für Erwachsene und 7,50 Euro für Schüler und Studenten sind im i-Punkt im Marler Stern (montags bis freitags von 9.30 bis 18 Uhr, samstags von 9.30 bis 13 Uhr, Tel. 994310), online unter www.imvorverkauf.de und an der Abendkasse erhältlich. 




Sitzplan • Preise

Preise und Plätze: Wo möchten Sie gerne sitzen?

Bedingungen

Infos zu Karten und Rabatten finden Sie hier...

Anfahrtsplan

Bus, Bahn, Auto: So kommen Sie zum Theater....

i-Punkt Marl

Alle Infos und Tickets gibt es im i-Punkt Marl....

Mitarbeiter • Kontakt

Sie haben Fragen? So können Sie uns erreichen...