Zum Inhalt Zur Hauptnavigation Zur Unternavigation
Logo der Stadt Marl
Schriftgröße verkleinernSchriftgröße normalSchriftgröße vergrößernSitemapHilfeKontaktRSS-Feed
Stadt Marl - Marl nach Themen

Dienstleistungen von A-Z

Lupe

Marl und die Region stellen sich dem Wettbewerb

Gemeinsam mit kompetenten Partner aus der Emscher-Lippe-Region und des Ruhrgebiets hat Marl in den vergangenen Jahren erhebliche Anstrengungen unternommen, den dringend erforderlichen Strukturwandel erfolgreich voranzutreiben. Marls Philosophie dabei war und ist: an den eigenen Stärken anknüpfen, vorhandene Potentiale ausschöpfen und neue Entwicklungsmöglichkeiten aufspüren, initiieren und realisieren!

Zukunftsweisende Vorhaben in Marl, die nachhaltig zur Stärkung der Wettbewerbsfähigkeit in der Region beitragen, sind u.a. die Initiative ChemSite in Verbindung mit dem Chemiepark Marl, der Interkommunale Industriepark Dorsten/Marl, die Ansiedlung des Logistik-Parks der Metro Group oder das Technologie und Chemiezentrum Marl (TechnoMarl).

Ziele der Aktivitäten ist die Erhaltung und Erweiterung bestehender Unternehmen und des Beschäftigungsangebote sowie die Ansiedlung neuer Firmen und die Schaffung zusätzlicher Arbeitsplätze, wie z.B. im geplanten Industrie- und Gewerbegebiet gate.ruhr auf einer ehemaligen Bergbaufläche.

Weitere Meldungen

Wirtschaftsclub zeichnet „Marls Beste“ aus

10.07.18 | Der Wirtschaftsclub Marl hat in Kooperation mit der Stadt Marl am Freitag (6.7.) „Marls Beste“ im Rathaus ausgezeichnet.mehr...

Wertvolle Zutaten für den Erfolg

29.06.18 | Beim Business-Frühstück „Glückauf Gigabit!“ von WiN Emscher Lippe und Stadt Marl informierten sich am Donnerstag (28.6.) mehr als 20 Teilnehmer aus der regionalen Wirtschaft über aktuelle Digitalisierungstrends und staatliche Fördermöglichkeiten.mehr...

L’Osteria steht in den Startlöchern

27.06.18 | Am Freitag ist es endlich so weit: Die L’Osteria an der Herzlia-Allee öffnet offiziell ihre Pforten.mehr...

Bürgermeister begrüßt geplantes Chemie-Investment

09.05.18 | Bürgermeister Werner Arndt begrüßt die Absicht des international tätigen Chemiekonzern INEOS Phenol zum Bau einer neuen Cumol-Anlage im Chemiepark Marl. „Das Investitionsinteresse unterstreicht die Attraktivität des Chemieparks“, schreibt Werner Arndt. Der Bau der neuen Anlage würde zusätzliche Arbeitsplätze schaffen und so die Beschäftigung in der Stadt und in der Region stärken, so Arndt.mehr...

Erfolgreicher Auftakt der Reihe „Handwerk im Dialog vor Ort“

08.05.18 | Mit einem Frühstück hatten die Kreishandwerkerschaft Recklinghausen und die Stadt Marl zum Handwerker-Dialog geladen. 15 Betriebe folgten der Einladung und sorgten für einen erfolgreichen Start der Veranstaltungsreihe „Handwerk im Dialog vor Ort“. mehr...

gate.ruhr: Nutzungskonzept muss neu bedacht werden

02.05.18 | Die RAG Montan Immobilien GmbH und die Stadt Marl arbeiten mit Hochdruck an der Entwicklung des ehemaligen Bergbaugeländes Auguste Victoria 3/7 zum Industrie- und Gewerbegebiet gate.ruhr. Daran ändert auch der neue Sachverhalt nichts, dass das Umklappen einer ehemaligen Halde aufgegeben werden muss. mehr...

Ein spannender Tag bei der Marler Feuerwache

30.04.18 | Der Girls‘ Day bietet Mädchen jährlich die Gelegenheit, technische und naturwissenschaftliche Berufe zu entdecken. Auch die Stadt Marl beteiligt sich an dem Aktionstag und lud jetzt 15 Schülerinnen in die Hauptfeuerwache ein. mehr...

<< Erste < Vorherige 1-7 8-14 15-21 22-28 29-35 36-42 43-49 Nächste > Letzte >>

Das Wetter in Marl

Do 19.07.2018
Do
28°

Sonne , teilweise bewölkt

Zu den Wetter-Details Fr
30°

Sonne , teilweise bewölkt

Zu den Wetter-Details Sa
29°

Gewitter

Zu den Wetter-Details

Einzelhandelskonzept

Interaktiver Chemieatlas

www.chemieatlas.de

Pendleratlas

Informationen zum Pendlerverhalten in Nord-Westfalen (darunter auch Marl) finden Sie im Internet unter:

IHK Nord Westfalen