Zum Inhalt Zur Hauptnavigation Zur Unternavigation
Logo der Stadt Marl
Schriftgröße verkleinernSchriftgröße normalSchriftgröße vergrößernSitemapHilfeKontaktRSS-Feed
das ist eine bildbeschreibung

Dienstleistungen von A-Z

Lupe

Die Instrumente eines Orchesters entdecken

05.November 2018

Die Musiker der Jungen Vielharmonie Marl. Foto: Luisa Menzler

Unter dem Titel „Ein Haus voller Musik“ stellt die Junge Vielharmonie der Musikschule Marl am Samstag (10.11.) ihre Orchesterinstrumente vor. 

Das Konzert in der Aula der Scharounschule beginnt um 10 Uhr, im Anschluss gibt es für alle interessierten Kinder die Gelegenheit, die Instrumente selbst auszuprobieren.

Ein Haus voller Musik

Musikschullehrerin Cornelia Noeske entdeckt als Erzählerin mit den kleinen und großen Zuhörern das „Haus der Musik“. Es gehört einem Mann, dessen Kopf voll von Musik war. Da das Haus auf dem Land viel zu groß für ihn allein war, zogen nach und nach viele Mieter ein: die Streicherfamilie mit der Violine, dem Violoncello und dem Kontrabass, die Blechbläser, die Dame mit der Harfe und die zwei strammen Kerle mit der Trommel und der Pauke. Bald klang und tönte, schallte und dröhnte es in allen Stockwerken. Und der Mann war verzweifelt, denn so hatte er sich das Haus voll Musik nicht vorgestellt.

Das Zusammenspiel eines Orchesters erklärt

In der Geschichte zeigt das Orchester unter der Leitung von André Buttler, wie es dem Mann schließlich gelingt, dass alle beim Musizieren aufeinander hören und harmonisch miteinander spielen.