Zum Inhalt Zur Hauptnavigation Zur Unternavigation
Logo der Stadt Marl
Schriftgröße verkleinernSchriftgröße normalSchriftgröße vergrößernSitemapHilfeKontaktRSS-Feed
das ist eine bildbeschreibung

Dienstleistungen von A-Z

Lupe

L’Osteria kommt nach Marl

08.Februar 2018

Das Unternehmen Apeiron, welches die Pizza- und Pastakette L'Osteria betreibt, baut an der Herzlia-Allee ein neues Restaurant. Die Bauarbeiten sollen bis Mai andauern. 45 neue Arbeitsplätze entstehen in Marl.

Auf Pizza und Pasta dürfen sich bald die Gäste im Restaurant L’Osteria an der Herzlia-Allee in Marl freuen. Dort wird bereits fleißig gebaut. Das Unternehmen Apeiron, unter dessen Dach die L’Osteria betrieben wird, rechnet im Mai mit der Fertigstellung.

"Mit der Politik auf den Weg gebracht"

Wie die Stadtverwaltung mitteilt, hatte der Rat der Stadt Marl im Juli 2017 beschlossen, dass Gastronomiekonzept L’Osteria in Marl zu ermöglichen. Der Kaufvertrag mit der Apeiron Restaurant & Retail Management GmbH ist mittlerweile unterzeichnet. "Wir haben das Projekt von Anfang an gemeinsam mit der Lokalpolitik auf den Weg gebracht", sagt Bürgermeister Werner Arndt. Mit dem Angebot einer 6.350 Quadratmeter großen Fläche böte sich für das Unternehmen "ein attraktiver Standort in Marl". Der Ansiedlung des Unternehmens ging von Beginn an eine intensive und konzentrierte Betreuung durch die Wirtschaftsförderung der Stadt Marl voraus. "Das erfolgreiche Konzept der L’Osteria trägt zu einer Aufwertung im Freizeit- und Gastronomieangebot bei", so Dr. Manfred Gehrke, Wirtschaftsförderer der Stadt Marl. Es sei eine sinnvolle Ergänzung zu den bereits bestehenden gastronomischen Angeboten „Cafe Del Sol“, dem XIAO-Restaurant und McDonald’s.

Bürger wünschten sich L'Osteria

Die Fachhochschule für öffentliche Verwaltung NRW hatte im Rahmen einer Projektarbeit im Jahr 2016 eine empirische Untersuchung zur Analyse der Bedürfnisse der Marler Bürger für die Stadt Marl erstellt. Thema: das Gastronomieangebot der Stadt Marl. Um eine Aufwertung im Gastronomiebereich zu erreichen, sollte das Angebot in seiner Vielfältigkeit und Qualität gesteigert werden, so der Ausblick der Studierenden. Bei einer Passantenbefragung gaben mehr als die Hälfte der Befragten an, dies könne dadurch erreicht werden, dass zum Beispiel bekannte Systemgastronomen wie L’Osteria in der Stadt angesiedelt werden.

45 neue Jobs in Marl

Nach Auskunft des Investors sollen 45 Arbeitsplätze entstehen. Der Bau soll voraussichtlich im Mai dieses Jahres fertiggestellt sein. Apeiron investiert rund 4,5 Millionen Euro.




Das Wetter in Marl

Do 22.02.2018
Do

Sonne , teilweise bewölkt

Zu den Wetter-Details Fr

Sonne , teilweise bewölkt

Zu den Wetter-Details Sa

Sonne , teilweise bewölkt

Zu den Wetter-Details