Zum Inhalt Zur Hauptnavigation Zur Unternavigation
Logo der Stadt Marl
Schriftgröße verkleinernSchriftgröße normalSchriftgröße vergrößernSitemapHilfeKontaktRSS-Feed
das ist eine bildbeschreibung

Dienstleistungen von A-Z

Lupe

Kulturstrolche entdecken das Türmchen

01.Dezember 2017

Neugierig durchstöbern die "Kulturstrolche" das Sortiment des Türmchens.

In Aktion: Kinderbuchautor Andreas Hüging bei seiner musikalischen Lesung "Topas und Tigerauge" mit der Klasse 3b der Pestalozzischule.

Mit rockigen Liedern zum Mitmachen brachte Hüging die Klasse 3b der Bonifatiusschule in Bewegung.

Kein Museumskeller, keine Theatergarderobe, kein Bibliotheksarchiv ist vor ihnen sicher: Die „Kulturstrolche“ sind überall – vor und hinter den Kulissen. Auch im Türmchen haben die Grundschüler beim landesweiten Projekt jeden Winkel erkundet.

Nähmaschinen für Bücher

Die kleinen „Kulturstrolche“ lernten nicht nur das Ausleihverfahren kennen, sondern durchstöberten mit Suchaufgaben auch das Sortiment der Bibliothek. Highlight war die musikalische Lesung „Topas und Tigerauge“ mit Andreas Hüging. Der Kinderbuchautor erzählte die packende Geschichte von Ben, der am Abend seines Geburtstages einen leibhaftigen Drachen im Garten entdeckt. Hüging verstand es, geschickt zwischen spannungsgeladenen Szenen und stimmungsvollen Beschreibungen zu wechseln. Im Gespräch erfuhren die Kinder dann, was ein Lektor ist, wie ein Buch veröffentlicht wird und ob es wirklich Nähmaschinen für Bücher gibt.

Hochwertiges Kulturprogramm

Schon früh – und möglichst ein ganzes  (Grundschul-)Leben lang – bei Kindern Neugierde für Kultur zu wecken, das ist das Ziel des landesweiten Projekts „Kulturstrolche“. Kulturinstitutionen und Künstlerinnen und Künstler öffnen dabei ihre Tore und laden die „Kulturstrolche“ bei einem abwechslungsreichen Programm ein, hinter ihre Kulissen zu blicken. In Marl erstellen seit 2008 das Theater, die Musikschule, das Heimatmuseum, das Skulpturenmuseum Glaskasten und die insel-Familienbibliothek Türmchen gemeinsam ein hochwertiges Kulturangebot. Vom zweiten bis zum vierten Schuljahr haben die Schülerinnen und Schüler von sechs Marler Grundschulklassen so die Gelegenheit, verschiedene Kultureinrichtungen kennenzulernen. In diesem Jahr dabei waren die Klassen 3b der Grundschule Sickingmühle, der Pestalozzischule und der Bonifatiussschule sowie die Klassen 3a der Harkortschule, der August-Döhr-Grundschule und der Martin-Buber-Schule.

Weitere Informationen über das Projekt und die teilnehmenden Städte gibt es online unter www.kulturstrolche.de.  




Das Wetter in Marl

Mo 11.12.2017
Mo

Schneeregen

Zu den Wetter-Details Di

Schneeregen

Zu den Wetter-Details Mi

Regenschauer

Zu den Wetter-Details