Zum Inhalt Zur Hauptnavigation Zur Unternavigation
Logo der Stadt Marl
Schriftgröße verkleinernSchriftgröße normalSchriftgröße vergrößernSitemapHilfeKontaktRSS-Feed
das ist eine bildbeschreibung

Dienstleistungen von A-Z

Lupe

Festkonzert erinnert an Philharmonia Hungarica

24.November 2017

Philharmonia Hungarica

Die Philharmonia Hungarica: Das ehemalige Orchester, das ungarische Musiker nach der gewaltsamen Niederschlagung der ungarischen Demokratiebewegung in ihrem Exil in Wien gründeten und das 1959 als Bundesorchester in Marl eine neue Heimat fand.

Die Junge Vielharmonie Marl spielt am Sonntag (26.11.) um 17 Uhr anlässlich des 60. Geburtstages der Philharmonia Hungarica ein Festkonzert in der Aula der Scharounschule. Der Eintritt ist frei.

"Neue Heimat"

Unter dem Titel „Neue Heimat“ unternimmt das Orchester der Musikschule der Stadt Marl einen Streifzug durch das sinfonische Repertoire aus vier Jahrhunderten und erzählt dabei die Geschichte der Philharmonia Hungarica, deren Musiker in den 1950er Jahren aus Ungarn flohen und in Marl eine neue Heimat fanden.

Auszüge aus Haydns Sinfonie Nr. 101

Im Zentrum des Programms stehen in Anlehnung an die Haydn-Gesamteinspielung des international renommierten Orchesters Auszüge aus Josef Haydns Sinfonie Nr. 101. Highlight des Konzertes ist das Harfenkonzert von Georg Friedrich Händel, dass von der 11-jährigen Jugend-Musiziert-Preisträgerin Ronja Ehrbar (Harfe) gespielt wird.




Das Wetter in Marl

So 22.07.2018
So
27°

Sonne , teilweise bewölkt

Zu den Wetter-Details Mo
27°

Sonne , teilweise bewölkt

Zu den Wetter-Details Di
32°

Sonne

Zu den Wetter-Details