Zum Inhalt Zur Hauptnavigation Zur Unternavigation
Logo der Stadt Marl
Schriftgröße verkleinernSchriftgröße normalSchriftgröße vergrößernSitemapHilfeKontaktRSS-Feed
das ist eine bildbeschreibung

Dienstleistungen von A-Z

Lupe

Brand im Chemiepark schnell gelöscht

10.August 2017

Der Chemiepark aus der Luft betrachtet

Sechs Chemiepark-Mitarbeiter wurden bei einem Brand in der Acetylen-Anlage leicht verletzt. Eine Gefahr für die Bevölkerung bestand nicht. Foto: Chemiepark Marl

Am heutigen Vormittag kam es zu einer Explosion und zu einem Brand in der Acetylenanlage der ISP Marl GmbH. Dabei wurden sechs Chemiepark-Mitarbeiter leicht verletzt. 

Nach Angaben des Chemieparks wurde alle sechs Mitarbeiter vom werksärztlichen Dienst erstversorgt und sind bereits zuhause.

Aus bisher ungeklärter Ursache hatten sich Produktrückstände entzündet. Die Werkfeuerwehr konnte den Brand mit Unterstützung der Marler Feuerwehr schnell unter Kontrolle bringen.

Bei dem Brand kam es zu einer Rauchentwicklung. Alle Messungen des Chemiepark-Umweltschutzes und der Feuerwehr der Stadt Marl waren ohne Befund. Eine Gefahr für die umliegende Bevölkerung bestand zu keiner Zeit, teilt der Chemiepark mit.

Die Behörden sind informiert. Über das Ausmaß des Schadens liegen noch keine Erkenntnisse vor.




Das Wetter in Marl

Do 24.08.2017
Do
23°

Sonne , teilweise bewölkt

Zu den Wetter-Details Fr
25°

Sonne , teilweise bewölkt

Zu den Wetter-Details Sa
26°

Regenschauer

Zu den Wetter-Details