Zum Inhalt Zur Hauptnavigation Zur Unternavigation
Logo der Stadt Marl
Schriftgröße verkleinernSchriftgröße normalSchriftgröße vergrößernSitemapHilfeKontaktRSS-Feed
das ist eine bildbeschreibung

Dienstleistungen von A-Z

Lupe

17 Häuslebauer können jetzt in Sinsen loslegen

19.Mai 2017

Der Rat der Stadt hat gestern über die Vergabe der 17 Baugrundstücke auf dem Gelände der ehemaligen Haardschule entschieden.

17 Häuslebauer können sich auf Post aus dem Rathaus freuen - und sich ihren Traum von den eigenen vier Wänden auf dem Gelände der ehemaligen Haardschule in Sinsen erfüllen. 

Der Rat der Stadt hat gestern in nicht-Öffentlicher Sitzung über die Vergabe der Grundstücke entscheiden. Für die 17 Baugrundstücke hatten sich insgesamt 53 Marler und auswärtige Interessenten beworben, so dass das Los über die Vergabe entscheiden musste. Alle Grundstücke waren unter notarielle Aufsicht zugelost worden. 

Die künftigen Grundstücksbesitzer werden in Kürze benachrichtigt und haben dann sechs Wochen Zeit, um einen Entwurf für das geplante Gebäude einzureichen. Spätestens zwei Jahre nach Unterzeichnung des Kaufvertrages müssen die neuen Eigentümer mit dem Hochbau begonnen haben.

Das Baugebiet, das über den Seidelbastweg erschlossen wird, ist an keinen Bauträger gebunden. Die Bauherren haben freie Hand bei der Auswahl eines Bauträgers oder Architekten.   




Das Wetter in Marl

Fr 20.10.2017
Fr
17°

Regenschauer

Zu den Wetter-Details Sa
17°

Regenschauer

Zu den Wetter-Details So
12°

Regenschauer

Zu den Wetter-Details