Zum Inhalt Zur Hauptnavigation Zur Unternavigation
Logo der Stadt Marl
Schriftgröße verkleinernSchriftgröße normalSchriftgröße vergrößernSitemapHilfeKontaktRSS-Feed
das ist eine bildbeschreibung

Dienstleistungen von A-Z

Lupe

G9-Volksbegehren: Listen liegen im i-Punkt aus

26.April 2017

Die Eintragungslisten für das Volksbegehren „G9 jetzt!“ liegen am Sonntag (30.04.) von 10 bis 14 Uhr im Stadtinformationsbüro i-Punkt aus.

Noch bis zum 7. Juni können Marler Bürgerinnen und Bürger das Volksbegehren unterstützen und ihre Unterschrift leisten. Im Bürgerbüro der Stadt liegen die Eintragungslisten zu folgenden Zeiten aus: montags und dienstags von 8 bis 16 Uhr, mittwochs und freitags von 8 bis 12.30 Uhr sowie donnerstags von 8 bis 18 Uhr. Stimmberechtigt sind alle Bürger, die das 18. Lebensjahr zum Ende der Eintragungsfrist am 7. Juni vollendet haben, die deutsche Staatsangehörigkeit besitzen und ihren Hauptwohnsitz in Marl haben.

Personalausweis oder Reisepass mitbringen

Wer sich in die Liste eintragen möchte, bringt entweder den Personalausweis oder den Reisepass mit. Darüber hinaus haben stimmberechtigte Bürger die Möglichkeit, ihre Unterstützung des Volksbegehrens auf einem Eintragungsschein zu erklären. Das Formular kann bei der Stadtverwaltung bis zum 31. Mai per E-Mail an volksbegehren@marl.de oder via Fax (02365) 99-2307 beantragt werden.

Rückkehr zur Regelschulzeit

Ziel des NRW-Volksbegehrens "Abitur nach 13 Jahren an Gymnasien: Mehr Zeit für gute Bildung, G9 jetzt!" ist die Rückkehr zu einer Regelschulzeit mit Abitur nach neun Jahren in der Sekundarstufe II. Damit sich der Landtag erneut mit dem Begehren beschäftigt, benötigen die Initiatoren 1.060.963 Unterschriften.




Das Wetter in Marl

Mi 26.07.2017
Mi
22°

Sonne , teilweise bewölkt

Zu den Wetter-Details Do
21°

Sonne , teilweise bewölkt

Zu den Wetter-Details Fr
21°

Sonne , teilweise bewölkt

Zu den Wetter-Details