Zum Inhalt Zur Hauptnavigation Zur Unternavigation
Logo der Stadt Marl
Schriftgröße verkleinernSchriftgröße normalSchriftgröße vergrößernSitemapHilfeKontaktRSS-Feed
Stadt Marl - Marl nach Themen

Dienstleistungen von A-Z

Lupe

Medienstandort Marl

Ausgangspunkt für die Entwicklung Marls als Medienstandort war die Gründung der Volkshochschule "die insel" 1946. Unter der Leitung von Dr. Bert Donnepp bildete sich schnell der Schwerpunkt Medien heraus. Auf seine Initiative wurde 1961 der Adolf Grimme Preis gestiftet und seit 1964 jährlich in Marl verliehen.

1973 wurde das Adolf-Grimme-Institut als Medieninstitut des Deutschen Volkshochschulverbandes e.V. gegründet. Das Institut gehört zu den wenigen anerkannten Einrichtungen in Europa, die sich intensiv mit der Qualität und Entwicklung der Medien und insbesondere des Fernsehens beschäftigen.

Auf Initiative des Landes Nordrhein-Westfalen wurde 1997 das Europäische Zentrum für Medienkompetenz mit Sitz in Marl gegründet. Das ecmc engagierte sich vor allem in den Bereichen der Medienqualifikation und erweiterte Profil Marls als Stadt der Medienkompetenz.

Im Oktober 2010 wurden beide Einrichtungen mit ihren Arbeitsfeldern unter derm Dach des neu gegründeten "Grimme-Instituts" zusammengeführt.

Zum Profil Marls gehören auch die Medienkunstpreise des Skulpturenmuseums Glaskasten, das Schülerfilmfestival NRW sowie das Medienhaus Bauer mit mehreren Lokalausgaben im Kreis Recklinghausen.

Aktuelles aus dieser Rubrik

„Kulturelle Vielfalt gemeinsam erleben“

„Kulturelle Vielfalt gemeinsam erleben“

14.02.14 | Am 4. April feiert der Grimme-Preis sein großes Jubiläum. Kurz vor der 50. Preisverleihung erhalten Marler Kultureinrichtungen und Initiativen die Gelegenheit, sich beim „Fest der Kultur" einem breiten Publikum zu präsentieren. Bürgermeister Werner Arndt sieht in der Veranstaltung eine weitere Chance, „kulturelle Vielfalt gemeinsam zu erleben" und ruft jetzt zur regen Teilnahme auf.mehr...

Grimme-Preis

50. Grimme-Preis: Erste Entscheidung steht fest

29.01.14 | Die erste Preisentscheidung im Rahmen des 50. Grimme-Preises 2014 steht fest. Der Stifter des Preises, der Deutsche Volkshochschul-Verband (DVV), spricht seine Besondere Ehrung dem Programmformat „Tatort" zu.mehr...

Logo Grimme-Institut

„Wunsch nach mehr Freiräumen und Experimenten"

29.01.14 | 62 von insgesamt zirka 700 vorgeschlagenen Produktionen können sich Hoffnung auf einen der begehrten Grimme-Preise machen. Dies hat das Grimme-Institut heute bekanntgegeben. Der Fernsehpreis wird am 4. April zum 50. Mal in Marl verleihen.mehr...

„Bürgerinitiative für das Qualitätsfernsehen"

„Bürgerinitiative für das Qualitätsfernsehen"

28.01.14 | Vor großem Publikum ist die Ausstellung über die Arbeit und den Publikumspreis der Marler Gruppe eröffnet worden. Die Veranstaltung im insel-Forum war zugleich der Auftakt der Veranstaltungsreihe „Marl: Die Stadt und ihr Preis" zur 50. Grimme-Preis-Verleihung in Marl.mehr...

Startschuss für den Grimme Online Award 2014

Startschuss für den Grimme Online Award 2014

16.01.14 | Internetnutzer und Anbieter können ab morgen (17.1.) Websites, Apps und besondere Leistungen für den Grimme Online Award 2014 einreichen.mehr...

Dr. Frauke Gerlach wird neue Grimme-Direktorin

13.01.14 | Die Gesellschafter des Grimme-Instituts haben sich einstimmig auf Dr. Frauke Gerlach als neue Direktorin des Marler Grimme-Instituts verständigt.mehr...

Grimme-Institut gibt Nominierungen bekannt

Grimme-Institut gibt Nominierungen bekannt

29.01.13 | Das Grimme-Institut hat heute die Nominierungen für den 49. Grimme-Preis 2013 bekanntgegeben. Von insgesamt 807 Einreichungen und Vorschlägen können sich 57 Produktionen Hoffnung auf eine Auszeichnung bei der Preisgala am 12. April in Marl machen.mehr...

Das Wetter in Marl

Mo 16.07.2018
Mo
29°

Sonne , teilweise bewölkt

Zu den Wetter-Details Di
30°

Sonne , teilweise bewölkt

Zu den Wetter-Details Mi
26°

Sonne , teilweise bewölkt

Zu den Wetter-Details