Zum Inhalt Zur Hauptnavigation Zur Unternavigation
Logo der Stadt Marl
Schriftgröße verkleinernSchriftgröße normalSchriftgröße vergrößernSitemapHilfeKontaktRSS-Feed
Stadt Marl - Marl nach Themen

Dienstleistungen von A-Z

Lupe

Medienstandort Marl

Ausgangspunkt für die Entwicklung Marls als Medienstandort war die Gründung der Volkshochschule "die insel" 1946. Unter der Leitung von Dr. Bert Donnepp bildete sich schnell der Schwerpunkt Medien heraus. Auf seine Initiative wurde 1961 der Adolf Grimme Preis gestiftet und seit 1964 jährlich in Marl verliehen.

1973 wurde das Adolf-Grimme-Institut als Medieninstitut des Deutschen Volkshochschulverbandes e.V. gegründet. Das Institut gehört zu den wenigen anerkannten Einrichtungen in Europa, die sich intensiv mit der Qualität und Entwicklung der Medien und insbesondere des Fernsehens beschäftigen.

Auf Initiative des Landes Nordrhein-Westfalen wurde 1997 das Europäische Zentrum für Medienkompetenz mit Sitz in Marl gegründet. Das ecmc engagierte sich vor allem in den Bereichen der Medienqualifikation und erweiterte Profil Marls als Stadt der Medienkompetenz.

Im Oktober 2010 wurden beide Einrichtungen mit ihren Arbeitsfeldern unter derm Dach des neu gegründeten "Grimme-Instituts" zusammengeführt.

Zum Profil Marls gehören auch die Medienkunstpreise des Skulpturenmuseums Glaskasten, das Schülerfilmfestival NRW sowie das Medienhaus Bauer mit mehreren Lokalausgaben im Kreis Recklinghausen.

Aktuelles aus dieser Rubrik

Adolf Grimme

125 Jahre Adolf Grimme

20.01.15 | Adolf Grimme, der Namensgeber des renommierten Marler Instituts und Fernsehpreises, wäre am 31. Dezember 125 Jahre alt geworden. "Der Wille zur Qualität" ist seitens Grimme-Institut eine kleine Hommage an den ehemaligen Generaldirektor des Nordwestdeutschen Rundfunks.mehr...

Grimme Online Award

Nominierungen zum Grimme Online Award

22.05.14 | Die Nominierten des Grimme Online Award 2014 stehen fest. Für die Endrunde von Deutschlands renommiertestem Qualitätspreis für Online-Publizistik konnten sich 23 Netzangebote aus mehr als 1.300 Vorschlägen qualifizieren.mehr...

Die dienstältesten Tatort-Kommissare Ulrike Folkerts und Andreas Hoppe beim Grimme-Preis vor dem Theater Marl.

Marl feiert den Grimme-Preis

07.04.14 | Mit vielen Fernsehstars und Überraschungen hat Marl am Freitag den 50. Grimme-Preis gefeiert. Dabei wurde der Auftritt der Stars auf dem roten Teppich vor dem Theater zu einer Sternstunde für die Fans.mehr...

„Grimme für alle“

„Grimme für alle“

21.03.14 | „Grimme für alle": Unter diesem Motto zeigt die insel-VHS mit Unterstützung des Grimme-Instituts und des „Marler Stern" die Fernsehproduktionen, die am 4. April im Theater Marl mit dem Grimme-Preis 2014 ausgezeichnet werden.  mehr...

Grimme-Preisträger 2014 stehen fest

Grimme-Preisträger stehen fest

19.03.14 | Das Marler Grimme-Institut hat heute (19.3.) die diesjährigen Grimme-Preisträger bekannt gegeben. Der bekannteste deutsche Fernsehpreis wird am 4. April im Theater Marl zum 50. Mal verliehen. Zur Jubiläumsgala wird auch Bundespräsident Joachim Gauck erwartet.mehr...

50 Jahre Grimme-Preis: Die Stadt als Lebens- und Lernort

Die Stadt als Lebens- und Lernort

11.03.14 | Um Bildungs- und Kultureinrichtungen im Zeitalter des Internets geht es am 28. März in dem Symposium „Die Stadt und ihre Medien - Neue Herausforderungen und neue Verantwortung".mehr...

Banner zum 50. Grimme-Preis-Jubiläum

Junge Zukunftsvisionen

10.03.14 | „Marl-Utopie" - unter diesem Motto bringen Schülerinnen und Schüler der Martin-Luther-King-Gesamtschule am 20. März um 12 Uhr im Rahmen des Veranstaltungsprogramms „Marl: Die Stadt und ihr Preis" eine außergewöhnliche Produktion auf die Bühne des Marler Theaters. Der Eintritt ist frei.mehr...

Das Wetter in Marl

Fr 20.07.2018
Fr
29°

Sonne , teilweise bewölkt

Zu den Wetter-Details Sa
29°

Gewitter

Zu den Wetter-Details So
27°

Sonne , teilweise bewölkt

Zu den Wetter-Details