Zum Inhalt Zur Hauptnavigation Zur Unternavigation
Logo der Stadt Marl
Schriftgröße verkleinernSchriftgröße normalSchriftgröße vergrößernSitemapHilfeKontaktRSS-Feed
Stadt Marl - Marl nach Themen

Dienstleistungen von A-Z

Lupe

Kultur in Marl - Die Mischung macht‘s!

Die besondere Mischung aus Ausstellungen, Theater- und Konzertereignissen sowie Aufführungen zahlreichen Musik- und Kulturgruppen geben dem Kulturangebote in Marl ein ganz besonderes Profil.

Die für Marl charakteristische Aufgeschlossenheit gegenüber neuen Ideen trug mit dazu bei, dass hier in den 50er Jahren eine neues Theatergebäude errichtet wurde, in den 60er Jahren der Grimme-Preis gegründet wurde, der heute zu den begehrtesten Fernsehpreisen Deutschlands gehört, die junge deutsche Klassikelite seit über 40 Jahren beim Marler Debüt brilliert und 1982 das Skulpturenmuseum Glaskasten mit seinem einzigartigen transparenten Präsentationskonzept entstand.

Heute bereichern weitere Events, darunter Aufführungen der Ruhrfeststpiele Recklinghausen und des Europäischen Klassikfestival Ruhr das umfangreiche kulturelle Angebot in Marl.

Aktuelles aus dieser Rubrik

Theater lüftet Vorhang für neue Spielzeit

28.03.17 | Die Spannung steigt: Am Samstag, 08. April 2017, stellt Theaterleiter Cornelius Demming den Spielplan für die neue Theatersaison vor. Los geht’s um 19 Uhr mit einem bunten Showprogramm im Theater Marl. Der Eintritt ist frei. mehr...

Modern Dance im Theater Marl

27.03.17 | Die New Yorker Modern Dance Company von Star-Choreograf Pascal Rioult ist derzeit auf Deutschland-Tournee. Am Montag, 03. April 2017, macht sie Station im Theater der Stadt Marl. Beginn der Show ist um 20 Uhr. Karten gibt es im i-Punkt.mehr...

Kulturrucksack geschnürt

16.03.17 | Tanzworkshops, Töpfern, eine Lesenacht, ein Manga-Workshop und ein Hörbuch-Projekt: Der Kulturrucksack 2017 in Marl ist wieder vollgepackt mit außergewöhnlichen Aktionen für Kinder von zehn bis 14 Jahren.  mehr...

Geschichtsstunde mit großem Unterhaltungswert

15.03.17 | In dem Theaterstück „Du Hitler“ spüren vier Jugendliche der Kindheit und Jugend des „Führers“ nach: als Stellvertreter für ihre eigenen faschistoiden Gedanken. Zur Aufführung am 22. März um 19 Uhr im Theater Marl kommt Autor und Regisseur Kristo Šagor persönlich nach Marl und steht im Anschluss für ein Gespräch zur Verfügung. mehr...

Mordsgaudi im Theater Marl

10.03.17 | Mit "Oh, Alpenglühn!" bringt das Schmidt-Theater Hamburg am Montag, 13. März 2017 (20 Uhr), ein humorvoll-musikalisches Schmankerl auf die Marler Theaterbühne. In dem von Corny Littmann inszenierten Stück reicht das musikalische Repertoire von Johann Strauß über Heino bis zu Boy George und Lady Gaga. mehr...

Aktueller denn je

08.03.17 | Religiöser Fanatismus, Krieg mit Gotteslegitimation und das Ausnutzen von Religion für die eigenen Zwecke – auch wenn dies die Überschriften in der heutigen Tageszeitung sein könnten, hat sie Schiller bereits vor über 200 Jahren in seinem Drama „ Die Jungfrau von Orleans“ aufgegriffen. Das Rheinische Landestheater Neuss bringt die „romantische Tragödie“ am 16. März um 20 Uhr auf die Bühne des Marler Theaters.mehr...

Marl ist Partner der Skulptur-Projekte Münster

02.03.17 | 650.000 Besucher erwartet die Skulptur-Projekte Münster 2017 vom 10. Juni bis 1. Oktober. Die Besucher werden an 34 Standorten in der Universitätsstadt auch Objekte des Skulpturenmuseums Glaskasten sehen – und sollten auf jeden Fall einen Abstecher nach Marl machen. Denn Marl ist Kooperationspartner der großen Kunstschau, die hier bereits am 4. Juni eröffnet.mehr...

<< Erste < Vorherige 1-7 8-14 15-21 22-28 29-35 36-42 43-49 Nächste > Letzte >>

Das Wetter in Marl

Do 30.03.2017
Do
20°

Sonne , teilweise bewölkt

Zu den Wetter-Details Fr
22°

Sonne , teilweise bewölkt

Zu den Wetter-Details Sa
17°

Regenschauer

Zu den Wetter-Details

WOHIN IN MARL...

...ist der Online-Veranstaltungskalender der Stadt Marl. Die Einträge werden auf marl.de veröffentlicht und automatisch für das Stadtmagazin "Marl erleben" berücksichtigt.

Probe- und Veranstaltungsräume

zum Herunterladen:
PDF (60 KB)

MarLeo

Lions Förderpreis
Jugendmusikkultur