Zum Inhalt Zur Hauptnavigation Zur Unternavigation
Logo der Stadt Marl
Schriftgröße verkleinernSchriftgröße normalSchriftgröße vergrößernSitemapHilfeKontaktRSS-Feed
Stadt Marl - Marl nach Themen

Dienstleistungen von A-Z

Lupe

Das Projekt Soziale Stadt

Das Stadtquartier Hüls-Süd entstand in den 1960er-Jahren. In seiner Gestaltung entspricht es den für diese Zeit typischen Siedlungsstrukturen: Eine Mischung aus Mehrfamilienhäusern, Geschoss-wohnungsbau und Einfamilienhäusern im Bungalowstil. Insgesamt leben hier und heute rund 2.200 Bewohnerinnen und Bewohner. Auch wenn das Wohnen und Leben in der Siedlung sehr ruhig und sehr grün ist, zeigen sich auch Schwächen in der baulichen Gestaltung und Handlungsbedarf zur Unterstützung insbesondere von Kindern, Jugendlichen, Familien und Senioren.

Ziel des Projekts Soziale Stadt Hüls-Süd ist daher, positive Impulse für eine nachhaltige Entwicklung des Stadtquartiers zu erreichen. So wurde im ersten Schritt in enger Zusammenarbeit mit der städtischen Wohnungsbaugesellschaft Neue Marler Baugesellschaft mbH ein Handlungsprogramm erarbeitet, das den vielen Problemen im Stadtteil ein umfassendes Maßnahmenpaket entgegensetzt. Das Handlungskonzept wurde vom Land NRW als förderwürdig eingestuft. Finanziert werden nun alle Maßnahmen in der Stadt Marl, dem Land NRW, dem Bund und der Europäischen Union unter Beteiligung der Neuen Marler Baugesellschaft mbH und weiterer privater Eigentümer.

Dazu ist sowohl die Verwaltung der Stadt Marl als auch die aktive Mitwirkung der lokalen Akteure, wie soziale Einrichtungen, Bildungsträger, ortsansässige Unternehmen und Eigentümer sowie Bürgerinnen und Bürger gefragt. Unter dem Motto „Stärken stärken" werden die Besonderheiten und Qualitäten des Gebiets verbessert.

Weitere Informationen zum Herunterladen:

Link: Soziale Stadt NRW

 

Abgrenzung Programmgebiet Hüls-Süd

Das Wetter in Marl

Mo 16.07.2018
Mo
29°

Sonne , teilweise bewölkt

Zu den Wetter-Details Di
30°

Sonne , teilweise bewölkt

Zu den Wetter-Details Mi
27°

Sonne , teilweise bewölkt

Zu den Wetter-Details

Projektbroschüre